hgv-gettorf > Home

Frühstücksmeile im Gettorfer Ortskern

Wir wollen gemeinsam in zwangloser Atmosphäre gemütlich frühstücken!

am: Sonntag, 03. Juli 2022

von: 10 – 12 Uhr

Wo: Eichstraße / Höhe Eiche

 

  • Malaktion mit Monika Leippe

  • eine lange Tafel aus Biertischgarnituren steht bereit

  • Brötchen, Marmelade, Butter, Kaltgetränke, Kaffee werden gestellt, solange der Vorrat reicht
    (Geschirr sowie weitere Frühstückszutaten bitte selbst mitbringen)

Gettwork – CoWorking in Gettorf – Neue Preise ab 01. April 2022

Das Gettwork bietet ab 1. April folgende Tickets bzw. Tarife an:

Stundenticket:                                                   6,00 €

Tagestickets:

1 Tagesticket:                                                   15,00 €

5 Tages-Tickets:                                                65,00 €

10 Tages-Tickets:                                             100,00 €

Monatstickets:

Flex-Desk*:                                                       200,00 €

Fix-Desk*:                                                         250,00 €

(*inkl. Nutzung des Konferenz-/Besprechungsraumes für bis zu 30 Std./Monat)

Konferenz-/Besprechungsraum:

Preis pro Stunde:                                                   20,00 €

(alle Preise/ Tarife verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer; günstigere Tarife f. Studierende erhältlich)

Übrigens: Das Gettwork erfüllt alle arbeitsschutzrechtlichen Anforderungen an einen sicheren Büro-/Bildschirm-Arbeitsplatz. Alle Arbeitsplätze im Gettwork sind mit ergonomischen Bürodrehstühlen sowie höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet. Bei Buchung eines Arbeitsplatzes sind folgende Leistungen inklusive:  WLAN, Kaffee-/Tee-Flat, Zugang zum Drucker / Kopierer / Scanner, Schließfach, Teilnahme an Veranstaltungen, Parkplatz (nach Verfügbarkeit).

Kontakt

CoWorking-Space Gettwork, Eckernförder Chaussee 1, 24214 Gettorf, www.gettwork.de, Email: post@gettwork.de, Tel.: 04346-3149922.


ABGESAGT! - Rapsblütenfest 2022

Fotografin: Anna Leste-Matzen, One Part for Life

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

nach intensiven Gesprächen im Vorstand, langer Überlegungszeit und Rücksprachen mit diversen Behörden sowie der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen,

die diesjährige geplante Open-Air Party am 21.05.2022 und das 15. Rapsblütenfest am 22.05.2022 abzusagen.

Auch wenn es uns sehr schwerfällt, aktuell haben alle Beteiligten ob Organisatoren, Teilnehmende, Mitstreiter und Helfer sowohl beruflich als auch privat viel mit der nicht entspannten Corona-Situation sowie dem ganzen „drumherum“ zu tun.….und alle scheinen irgendwie „müde“ zu sein.

Sicherlich auch und wegen der Sorgen in die Planung und Umsetzung zu investieren, mit dem Wissen das evtl. noch zusätzlich Auflagen auf uns zukommen (Mehrkosten, Kontrollen, Sicherheit, Einschränkungen u.s.w.)

Wir sind daher der Meinung erst wieder in 2023 ganz unkompliziert feiern zu können,
mit neuer Energie, eifrigen Unterstützern, fröhlichen Teilnehmern
und dann hoffentlich ohne Einschränkungen.

Der Charakter des ehrenamtlich organisierten Festes ist seine Unbeschwertheit, die wir aktuell leider nicht sehen.

Bezüglich der Wahl und des Fortbestandes unserer Rapsblütenkönigin und- prinzessin werden wir erneut eine Lösung erarbeiten, um Gettorf und die Region repräsentieren zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und werden rechtzeitig den Termin für 2023 bekanntgeben, in die Planungen einsteigen und entsprechend einladen.

Wir freuen uns mit unseren Partnern, Sponsoren, Ausstellern, Bühnenbauern und der geplanten Band ein fröhliches, unbeschwertes 15.Rapsblütenfest im nächsten Jahr feiern zu können.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie vor allen Dingen gesund.

Thomas Grötsch e.K.                      


Teilnahme an den Kartoffeltagen in Hohenweststedt

Nach langer Corona-bedingter Pause, konnten wir am Samstag endlich mal wieder unsere Krone ausführen.

Wir waren zu Gast bei den Pellkartoffeltagen in Hohenlockstedt. Der Tag war geprägt von sportlichen Programmpunkten, sodass wir unsere Kleider ausnahmsweise mal im Schrank gelassen haben. Bei einem ausgiebigen Frühstück mit den anderen Hoheiten, haben wir uns für den Tag gestärkt und gaben am Vormittag einige Startschüsse beim Pellkartoffellauf und liefen sogar ein Stück selbst mit.

Nach einer Autogrammstunde ging es für uns zum Fußballgolf. Am Nachmittag haben wir dann auf dem Kartoffelhof alles über die Kartoffelernte gelernt und sogar selbst einige Kartoffeln gerodet.

Es war schön mal wieder unterwegs zu sein!

Wir gratulieren der neuen Pellkartoffelprinzessin Josi.


2021 Kartoffeltage in Hohenweststedt